Wie bekommst Du als Tierliebhaber Deinen Traumjob?

Hier erfährst Du, welche Möglichkeiten es gibt im Tierschutz zu arbeiten und sich für Tiere zu engagieren. Außerdem möchte ich Dir eine neue Möglichkeit vorstellen gut bezahlt zu werden und dich zugleich für das Tierwohl und die Umwelt einzusetzen.

Dazu später mehr.

Kurz zu mir: Ich engagiere mich ehrenamtlich für den Tierschutz. Die Aufgaben in meinem Job liegen darin, Tierschützer online zu unterstützen. Das Geld, was ich verdiene, reicht vollkommen zum Leben aus und ich kann mir, wie andere Menschen auch, ab und an einen Urlaub leisten. Mein Ziel war es nie, meine Seele für etwas Geld zu verkaufen, sondern einer Arbeit nachzugehen, die Tieren hilft und somit auch einen Sinn hat. Den Job, den ich mache, den kann jeder machen. Wenn jeder einmal anfangen würde, nicht mehr nur an sich selbst zu denken, sondern an seine Umwelt, würde der Planet zu einem besseren Ort werden.

tierschutz jobs

Was genau sind Tierschutz Jobs?

Bevor ich dir ganz genau von den Arbeitsmöglichkeiten erzähle, möchte ich genau erklären was unter einem Tierschutz Job zu verstehen ist.

Mit Tierschutz meint man alle Aktivitäten, die Tieren ein artgerechtes Leben ermöglichen wollen, ohne ihnen Leid, Schmerz oder Schäden zuzufügen. Der Tierschutz möchte, dass die Tiere unversehrt bleiben und unter gerechten Bedingungen gehalten werden. Sie brauchen genügend Bewegung und Beschäftigungsmöglichkeiten. Auch, wie man Tiere züchtet, ernährt, schlachtet und transportiert, ist für den Tierschutz wichtig. Tierquälerei ist in vielen Ländern und Religionen verboten und das nicht ohne Grund, denn auch Tiere besitzen eine Seele. Tiere sind schuldlos und haben ein genauso großes Recht zu leben, wie wir Menschen.

Das Leben ist nicht immer leicht und oft quälen wir uns auf der Arbeit, weil wir die Tätigkeit aufgrund der Routine nicht mögen, weil man es dem Chef nie Recht machen kann, weil die Kollegen hinterhältig sind und man in seinen Aufgaben einfach keinen Sinn sieht. In meinem Blog geht es darum, dass ich nach Menschen suche, die dieselbe Meinung wie ich teilen, dass Tierschutz und Nachhaltigkeit die oberste Priorität haben. Wenn Du so jemand bist, der Tiere liebt und der sich um die Umwelt kümmern möchte, bist Du hier genau richtig, denn ich suche weitere Mitglieder für mein Team, um diese kalte Welt zu einem humaneren Ort zu machen.

Es gibt viele Arbeitsmöglichkeiten in meinem Team. Ich beschäftige mich sowohl mit Tierschutz Jobs, als auch mit veganen und grünen Jobs. Ich arbeite zusammen mit Katzen und Hunden und beschäftige mich viel mit Nachhaltigkeit und Ökologie. Viele Menschen leiden unter der jetzigen Situation und schaffen es nicht, sich vor den Problemen der Wirtschaft zu retten und finden auch keinen Job, der sie wirklich erfüllt.

Ist dein Job für dich die Erfüllung?

Es gibt einige Symptome, bei denen Du schon die Alarmglocken hören solltest. Wenn mehrere dieser Punkte auf Dich zutreffen, dann ist der jetzige Job keine echte Erfüllung für dein Leben.

  • Du willst am Morgen nicht aufstehen, weil Dich der Gedanke quält, zur Arbeit zu
    gehen.
  • Du wirst oft krank.
  • Du lässt Dich leicht stressen und bist mies drauf.
  • Du bist unterfordert und gleichzeitig überfordert, weil Du Deiner Arbeit einfach
    nicht nachkommst.
  • Du sitzt jeden Tag Deine Zeit ab mit dem Blick auf deine Uhr gerichtet.
  • Deinen jetzigen Job hast Du nicht vor, bis zur Rente zu machen.
  • Dein Job hat keine gute wirtschaftliche Zukunft

So macht es auf jeden Fall keinen Sinn weiter zu machen. Du lebst nur einmal und solltest etwas arbeiten, was Dir Spaß macht und auch einen tieferen Sinn hat.

Helfen ist eine schöne Gestik, die dich selbst glücklich machen kann. Hast du schon mal ernsthaft über einen Jobwechsel nachgedacht?

Kein Mensch will mit dem Gedanken sterben, immer nur das Falsche im Leben gemacht zu haben. Jeder hat eine zweite Chance verdient und keiner von uns weiß, wann der Todesengel an unsere Türe klopft, um uns abzuholen. Das klingt nicht gerade erfreulich, es ist aber die Wahrheit. Jeder Tag könnte unser Letzter sein. Der Tod fragt nicht und nimmt sich, was er will, deshalb solltest Du schon heute den ersten Schritt wagen, Dein Leben zu verändern, um ein erfülltes Dasein zu haben.

Horche in Dich hinein und sei ehrlich zu Dir selbst. Bist Du zufrieden mit dem, was Du gerade machst? Hast Du all Deine Ziele im Leben erreicht? Würdest Du Frieden finden, wenn Du jetzt sterben würdest? Oder würdest Du dir selbst nur an die Stirn schlagen und Dich darüber aufregen, dass Du zu wenig Mumm hattest?

Ich hatte den Mumm, etwas zu verändern und bin stolz darauf, denn ich gehe einem Job nach, der Sinn und Zukunft hat. Ich habe mich von meinem Tunnelblick befreit und sehe mehr, als nur mich selbst. Ich habe meinen Blick nämlich für die Welt geöffnet. Damals war ich anders.

Bei den üblichen angeblich „sicheren Jobs“, fehlt mir die Herausforderung und vorallem der Sinn dahinter! Ich wollte mutiger werden und nach eigenen Regeln spielen. Ich wollte mich nicht mehr weiter im Hamsterrad drehen.

Wie du die Angst vor dem Jobwechsel verlierst in drei einfachen Schritten

Erfahre warum du keine Angst haben musst, wenn du dich traust deinem Herzen zu folgen. Wer unzufrieden im Job ist, sollte den Mut haben das zu ändern, denn Mut wird immer belohnt!

Ich selbst habe die normale berufliche Laufbahn abgebrochen und bin meinen eigenen Weg gegangen. Natürlich hatte ich am Anfang Angst und es ist die eine und andere Träne gefallen, aber ich habe es keinen einzigen Tag bereut. Ich habe jetzt mehr Zeit für meine Kinder, für mich selbst und den Tierschutz. Ich verdiene ehrliches Geld und tue der Welt etwas Gutes. Der Fehler an der Menschheit ist, dass sie immer nur an sich selbst denkt und nie an andere.

Keiner meiner Ängste oder Befürchtungen sind wahr geworden. Ich bin glücklich geworden, arbeite von zu Hause aus und kann meine Zeit so einteilen, wie ich es für richtig halte. Und das wichtigste: Ich habe Spaß an meiner Arbeit. Es ist wichtig, im Leben mutig zu sein und nicht wie ein verängstigter Hund bei jeder Situation, den Schwanz einzuziehen.

Jeder kennt es: Man arbeitet seinen acht Stunden Tag mit 30 Minuten Pause. Die Anfahrt und Routine werden mit der Zeit zu einer Last und irgendwann beginnt man mit Überstunden, sodass gar keine Zeit mehr für den Haushalt, die Kinder und zum Leben bleibt. Man lebt letztendlich für eine Arbeit, die man überhaupt nicht ausstehen kann. Jeder Tag sieht gleich aus und mehr als arbeiten, essen und schlafen macht man überhaupt nicht mehr. Viele geben die Hoffnungen auf und lassen sich einfach treiben und vegetieren vor sich hin, doch für was? Für den Chef? Für den eigenen Seelenfrieden bestimmt nicht.

Oft hat man einfach die Angst, dass der neue Job genauso ätzend sein wird. Deshalb wagt man sich an Veränderungen nicht heran, weil es ja überall gleich ist. Viele haben einfach nur Angst, dass die Chefs und Kollegen bei der neuen Arbeit noch schlimmer drauf sein könnten, aber lass dir eins gesagt sein: Am Ende wird Mut immer belohnt. Trau dich! Hör auf, wie eine Maschine zu funktionieren und gehorche deinem Herzen, denn es weiß am besten, was für Dich richtig ist und was nicht.

Welche Möglichkeiten gibt es im Tierschutz zu arbeiten?

Für alle Menschen, die bei allem eine gewisse Sicherheit brauchen. Viele wollen einen nachhaltigen Job mit Zukunft – Eine Arbeit, die Sinn ergibt. Du musst kein Tierpfleger sein, um beim Tierschutz arbeiten zu können. Die meisten Jobs mit Tieren sind unterbezahlt, doch es gibt zwei Möglichkeiten, wie Du einen Vollzeitjob mit Tieren machen und davon von Monat zu Monat überleben kannst:

Entweder Du bleibst bei Deinem jetzigen Job und arbeitest ehrenamtlich für den Tierschutz. So verdienst Du weiterhin Dein sicheres Geld und findest eine neue Herausforderung mit Hunden und Katzen. Hier wirst Du finden, was Du vermisst: Geborgenheit und Sinn. Die Tiere werden Dich lieben und Dir dankbar sein. Du wirst jedoch hier kein Geld verdienen. Es gibt selten Jobs mit Tieren, die gut vergütet werden. Wenn Du trotzdem mit Tieren arbeiten möchtest, kann ich Dir nur empfehlen, Dich beim Tierschutzverein anzumelden oder im Tierheim auszuhelfen. Frag doch einfach einmal in deinem Tierheim nach, ob sie noch ehrenamtliche Arbeiter gebrauchen könnten.

Oder Du verbesserst die Welt und verdienst gleichzeitig Geld damit. Ich stelle Dir nun zehn Punkte vor und wenn sie Dir grundsätzlich gefallen, dann solltest Du dir überlegen, mal was Neues auszuprobieren:

  1. Du willst von zu Hause aus arbeiten.
  2. Du willst Dir Deine Zeit selbst einteilen.
  3. Du beschäftigst Dich viel mit Nachhaltigkeit, Tierschutz und Ethik.
  4. Du willst keine Vertragslaufzeit, keine Investitionen tätigen und auch kein Risiko
    eingehen.
  5. Dir ist Wertschätzung, das Miteinander mit anderen wichtig und verabscheust die
    Ellenbogenmentalität.
  6. Du wünscht Dir neue Schulungsmöglichkeiten.
  7. Du willst Dich immer weiterentwickeln und neu dazu lernen.
  8. Du hast keine Lust auf eine neue Ausbildung oder Studium.
  9. Du willst eine faire Bezahlung und Lohn, der sich nach deinem Fleiß richtet.
  10. Du willst frei sein, Homeoffice tätigen und morgens einfach einmal ausschlafen. Du
    möchtest Dein Tempo selbst bestimmen und stressfrei arbeiten und das ganz ohne
    Nachteile.

Wenn Dir diese Punkte gefallen haben, bist Du auf meiner Mission ganz richtig. Ich beschäftige mich nämlich damit, Menschen über nachhaltige und tierversuchsfreie Produkte aufzuklären. Viele wissen gar nicht, wie viel Leid Tiere eigentlich ausgesetzt sind und mit meiner Mission verdiene ich gutes Geld. Produkte wie Shampoos, Seifen und Cremes werden meistens unter grausamen Bedingungen hergestellt. Wenn Du Teil meines Teams werden willst, hilfst Du mir dabei, tierversuchsfreie und vegane Produkte im Bereich Pflege, Vitalstoffe, Sportprodukte, Drinks für alle Männer und Frauen bekannt zu machen und das für eine gerechte Provision.

Am Anfang startest du am besten als Nebenjob. Das ist für alle Menschen geeignet, die sich etwas Geld dazu verdienen wollen. Hier findest Du ein zweites Standbein oder kannst diesem Job auch Vollzeit nachgehen und eine richtige Karriere beginnen und sogar eine Führungskraft werden, wenn Du bereit dafür bist.

Natürlich gibt es einige Voraussetzungen. Du solltest Tiere und die Umwelt lieben. Du brauchst hierfür weder einen Blog, noch Facebook oder Instagram. Du musst hierfür nicht einmal ein Verkäufer sein. Das Einzige, was Du brauchst, ist ein Herz. Du kannst diesen Job erst einmal nebenher machen und später dann auch Vollzeit, wenn er Dir zusagt. Wenn Dir der Job kein Spaß machen sollte, kannst Du jederzeit aufhören und bist um eine Erfahrung bereichert worden. Du arbeitest hier selbständig und musst Dich keinen Hierarchien unterordnen. Bei meiner Mission ist jeder etwas Besonderes. Ich liebe es, etwas Gutes für Tiere zu tun, weil sie so viel besser sind als Menschen. Vielleicht wirst Du ja genauso glücklich wie ich.

Nur Du selbst kannst Dein Glück in die Hand nehmen, niemand anders. Versuch es doch einfach und nutze diese Chance, um Dein Leben bunter zu gestalten. Bisher hat niemand diese Entscheidung bereut. Mache die Welt zu einem besseren Ort. Lass mich wissen wie ich dich am besten erreichen kann und wir können einen Termin ausmachen, um alle wichtigen Dinge zu besprechen, die dich rund um diesen Job zum Wohle der Tiere interessieren.

Ich suche Menschen, die mich auf diesem Weg begleiten wollen. Schreib mir eine Nachricht und ich werde mich so schnell wie möglich bei Dir melden. Ich freue mich über jeden, der mitmachen möchte, ganz egal, wie alt Du bist, aus welchem Land Du kommst und egal, was für einem Job momentan nachgehst. Bei mir zählt nur der Mensch. Wenn sich das grundsätzlich interessant anhört, dann zögere nicht in Kontakt zu treten: Hier klicken: https://fragentest.typeform.com/to/qbLacq