Trixie 4590 Cat Activity Board

Dieses Trixie Activity Fun Board* ist eines der beliebtesten Aktivitätsbretter auf Amazon, deswegen wollten wir es schon lange mal für unsere Katzen ausprobieren und testen.

 

Aus welchen Bestandteilen besteht das Katzenfummelbrett*?

Es ist im Prinzip eine Art Puzzle und Spielaktivitätsbrett mit fünf verschiedenen Modulen auf einem Board. Jedes Modul hat ein einzigartiges Spieledesign und regt jeden der fünf Sinne, die eine Katze hat, an.

Das Trixie 5-in-1 spornt Deine Katze dazu an kleine Denkspiele zu lösen und herauszufinden, wie sie an die Leckerlis kommt, die sich in jedem Modul befinden.

Die 5 Module bestehen aus runden Schälchen, Stifte, die nach oben zeigen, einer schmalen Gasse, kleine Vierecke und einem Tunnel. Einige der Module sind komplizierter zu durchschauen, andere sind dafür einfacher. Die Schälchen erinnern an ein Fischglas aus dem die Katze das Leckerli herausfischen muss mit Hilfe ihrer Tatzen.

Bei den Stiften muss die Katze erst mal aus einiger Entfernung schauen, wo das Leckerli* genau ist. Von Nahem kann die Katze nämlich nicht so gut beobachten, wie wir Menschen das tun. Wenn Die Katze dann also von Ferne gesehen hat, wo innerhalb der Stifte sich das „leckere Ziel“ befindet, wird sie sich eine Strategie überlegen, wie Sie mit Hilfe ihrer Pfoten zwischen den Stiften nach dem Leckerli greifen kann.

Die schmale Gasse macht der Mietz richtig Spaß, weil sie sich auf den Boden legen kann und von dort aus versuchen kann die Belohnung heraus zu schaufeln.

Die kleinen Vierecke befinden sich direkt oberhalb des Tunnels und können mit flüssiger Nahrung* befüllt werden, so dass die Katze die Flüssignahrung genüsslich heraus schleckern kann.

Der Tunnel eignet sich sogar für etwas größeres Spielzeug, wie eine Spielzeugmaus*.

 

Warum regt diese Spielmöglichkeit nun alle 5 Sinne an?

Die Katze wird einfach sehr vielseitig beschäftigt. So kann sie sich hinlegen zum spielen, aber auch im Sitzen kann sie nach den Leckereien schaufeln. Sie benutzt ihre Zunge, schnuppert mit ihrer Nase, um den Ort des Fresserchens zu lokalisieren. Natürlich benutzt sie auch ihre Augen, um zu sehen wo das Fresserchen ist und horcht, wenn sich die Spielzeugmaus durch den Tunnel bewegt.

Das Schöne ist, dass sogar ein Anleitungsbuch dabei liegt, in dem erklärt wird wie man die Katze am besten dazu bringt aktiv zu werden und neugierig zu bleiben.

 

Spiel 1: Die Schälchen, die wie kleine Goldfischgläser gestaltet sind, regen Deine Mietz dazu an, auch in einer abgerundeten Umgebung erfolgreich an Futter zu kommen.

Spiel 2: Die Stifte fordern die Katze heraus von der Ferne zu schauen wo das Fresserchen ist und sich eine intelligente Strategie zurecht zu legen, auch wirklich ans Fresserchen heran zu kommen.

Spiel 3: Die schmale Gasse fordert den ganzen Körpereinsatz Deiner Mietz: Sie kommt nämlich am besten ran, wenn sie sich hinlegt und ihre Tatzen, Zehen und Krallen benutzt.

Spiel 4: Auch ihre Zunge muss die Mietz schlau einsetzen, wenn sie die leckere Flüssigkeit aus den Vierecken herausschleckert.

Spiel 5: Das Spielzeug im Tunnel ist am Anfang unsichtbar und sie muss horchen, wie es hervorrutscht. Hier ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt, denn vielerlei Spielzeug kann in den Tunnel hineingeschoben werden.

 

Woraus besteht das Aktivitätsbrett? Das Brett besteht aus Gummi und weißem Plastik. Ist also gut abwaschbar – ein klarer Pluspunkt.

Jedes der 5 Module beansprucht eine andere Kombination der 5 Katzensinne.

Wenn Du Dich für den Kauf entscheidest, hast Du ein Jahr lang Garantie für das Katzenboard.

 

Wie funktioniert das Trixie 5-in-1 Katzen Aktivitätsboard?

Deine Katze braucht am Anfang bestimmt eine Weile, um sich eine schlaue Strategie auszudenken. Es ist schon eine Art Puzzle, wo ein wenig Katzenhirnschmalz dazu gehört. Aber bald wird deine Mietze wissen, wie Sie Ihre Tatzen und Krallen einsetzen muss, um auch die Bereiche des Boards zu erobern, die im ersten Moment schwer zu erreichen sind (z. B. der Tunnel).

Mit der Zeit wird Deine Katze den schnellsten und besten Weg herausfinden und sich merken können, um ihre Belohnung zu erhalten.

 

Hier siehst Du ein Video von Kätzchen, die das Trixie 4590 Cat Activity Fun Board für sich erobern.

Vorteile vom Trixie 4590 Cat Activity Fun Board:

  • Katzen Langeweile kommt nicht mehr vor oder wird weniger
  • Je nachdem wie schnell Deine Katze den Trick herausfindet, wird Deine Katze zwischen 15 und 20 Minuten mit dem Board beschäftigt sein.
  • Es gibt 5 verschiedene Spiele und jedes Spiel hat eine andere Schwierigkeitsstufe
  • Dieses Mietzenspielzeug kann nicht überlistet werden, indem Deine Katze es umwirft! Es liegt ja sowieso schon auf dem Boden
  • Du kannst das Spielzeug benutzen, um Deiner Katze das Futter etwas einzuteilen während der Fütterungszeit
  • Es ist super einfach abzuwaschen und du kannst es auch einfach mit im Geschirrspüler waschen
  • Das Board regt Deine Katze mental an und ist einfach eine spaßige Herausforderung für Deine Katze
  • Die Essgeschwindigkeit Deiner Katze wird verringert, wenn Du es zur Fütterung zu Hilfe nimmst
  • Wenn Deine Katze es irgendwann richtig gut leiden kann, wird sie lieber aus dem Trixie fressen als aus ihrem Futternapf
  • Du kannst die Schälchen einfach abnehmen, um das Board noch einfacher zu reinigen.
  • Es ist ein stabiles Spielzeug und sieht schön aus

 

Nachteile des Trixie Cat Activity Fun Board

  • Der Preis von 14,99 Euro* ist etwas mehr als der Durchschnittspreis für ein Katzenspielzeug
  • Für Katzen, die allergisch gegen Plastik sind, ist das Spiel nicht geeignet, da alle Bestandteile aus Plastik bestehen

 

Hier einige Tipps, wie uns das Spielen mit dem Trixie Activity Center beim Test am meisten Spaß gemacht hat:

  1. Variiere den Platz für das Board und verändere auch die Anzahl der Leckerlis, so bleibt Deine Mietze interessiert und neugierig
  2. Du kannst in die viereckigen Behältnisse auch Trockenfutter hineintun und du wirst beobachten, wie Deine Katze dann versucht auch diese mit der Zunge herauszuholen.
  3. Du kannst die Schälchen einfach abdrehen vom Untergrund, wenn Du sie gerade abhaben willst.
  4. Am besten Du stellst das Board auf eine Matte, damit es nicht weggeschoben werden kann.

 

Zusammenfassung des Trixie Cat Activity Fun Board 30 x 40 cm Tests

Das Trixie 5-1 Cat Activity Board ist ein tolles Spielzeug für Katzen, um sie mental herauszufordern und sich anzustrengen, um an das Fresschen zu kommen. Dieses Katzenpuzzle hat einen weitaus höheren Entertainment-Faktor als viele andere Tierspielzeuge. Normale Katzenspielzeuge werden schnell langweilig für Katzen, weil sie es schnell durchschauen – nicht aber das Trixie Board! Mit den verschiedenen Modulen und Herausforderungen, bleibt die natürliche Katzenneugierde weitaus länger erhalten!

Falls Deine Katze normalerweise dazu neigt ihr Futter herunterzuschlingen, kannst Du ihren Fressnapf einfach durch das Board ersetzen. Deine Katze wird dann mindestens 15 Minuten brauchen, um ihr gesamtes Abendbrot zu fressen. Das ist eine absolute Win-Win-Situation in Bezug auf Spielespaß und genüssliches Fressen.

Das Trixie Activity Board Station ist einfach das Richtige für Dich und Deine Katze, wenn Du Deine Katze gerne etwas tun lassen möchtest, um ihr Fressen zu bekommen, wenn Du Deine Katze gerne mental fordern willst und wenn Du die Langeweile von Deiner Wohnungskatze verringern willst. Übrigens eignet sich das Board auch super für Halter von zwei Katzen.

spielstab zum verfolgen

Katzen gehören weltweit zu den beliebtesten Haustieren…

…und begeistern durch ihre Charakterstärke und ihre Anmut seit Jahrtausenden die Menschen. Da Katzen auch nur in der Wohnung gehalten werden können, sind sie besonders in Großstädten beliebte Haustiere.

Solche Stubentiger erfahren im Vergleich zu einem Freigänger natürlich wesentlich weniger Abwechslung. Damit das nicht dazu führt, dass dein Kätzchen die Lust an der Bewegung verliert oder seine Langeweile womöglich an deine teuren Designermöbel auslässt, solltest du frühzeitig versuchen attraktive Alternativen zu bieten. Dann kannst du sicher sein, dass dein Stubentiger lange aktiv und munter bleibt und auch in deiner Abwesenheit bei Laune bleibt.

Über einen Artgenossen nachdenken

Gerade, wenn deine Katze lange Zeiten am Tag alleine sein muss, weil du zum Beispiel berufstätig bist, ist es ratsam für Gesellschaft zu sorgen. Zwar ist der Glaube, dass es sich bei Katzen um Einzelgänger handelt noch weit verbreitet, aber leider auch ebenso veraltet. Heute weiß man, dass gerade Wohnungskatzen die soziale Interaktion mit einem Spielgefährten genießen. Zwei Katzen können sich in der Regel über eine längere Zeit gut mit einander beschäftigen, sodass auch eine längere Abwesenheit des Menschen ohne Probleme toleriert wird. Aber auch zu zweit sind die Kuscheleinheiten und Spiele mit dem Menschen wichtig, denn dieser ist und bleibt eine wichtige Bezugsperson für die Kätzchen.

Einfache Mittel – große Wirkung

Katzen sind von Natur aus sehr neugierig. Bestimmt hast du schon festgestellt, dass deine Samtpfote alles in der Wohnung auf Herz und Nieren prüft: Katzen setzen all ihre Sinne ein, um sich einen Eindruck zu machen, sie springen deswegen gerne in Schubladen oder Kisten und schnuppern aufgeregt an dir, wenn du nach Hause kommst. Das macht es uns leicht, für etwas Abwechslung im Leben des Stubentigers zu sorgen. Zum Beispiel erfreuen sich einfache Papiertüten, die zum Beispiel mit einem Leckerli garniert in der Wohnung verteilt werden, großer Beliebtheit. Katzen mögen das Knistern von Papier und lieben es deswegen sich in die Tüten zu krallen. Aber auch ein einfacher Pappkarton der mit altem Zeitungspapier ausgefüllt ist sorgt für Spielspaß, wahrscheinlich wird deine Katze sofort darin verschwinden und begeistert im Papier stöbern. Noch interessanter wird das Ganze, wenn du auch Gegenstände von Draußen integrierst, wie zum Beispiel Kastanien oder Kieselsteine, denn dann wird auch der Geruchssinn der Katze stimuliert und sie deswegen besonders neugierig die fremdartigen Gegenstände inspizieren.

Welches Katzenspielzeug brauche ich?

Das gemeinsame Spielen sorgt nicht nur für Abwechslung im Leben deiner Katze, sondern stärkt zusätzlich eure Bindung und sollte deswegen für dich selbstverständlich sein. Im Fachhandel gibt es eine unendliche Auswahl an Katzenspielzeug. Dieses sollte neben Katzentoilette, Kratzbaum und Schlafplatz zur Grundausstattung gehören. Doch die große Auswahl überfordert viele Katzenbesitzer und deswegen gilt es sich vor dem Einkauf genau Gedanken zu machen, welche Anschaffung für deine Samtpfote wirklich sinnvoll ist, damit die Katze sich auch gerne damit beschäftigt. Dafür solltest du deine Katze genau beobachten, denn beim Spielverhalten gibt es große Unterschiede: Vielleicht reagiert dein Stubentiger besonders auf Spielzeug, dass sich durch die Luft schwenken lässt, ist verrückt nach Federn oder jagt lieber am Boden Bällchen hinterher. Ist das passende Spielzeug erstanden, macht es Sinn der Katze nicht immer alles zur Verfügung zu stellen, sondern einzelne Stücke auch einmal über längere Zeit zurückzulegen – dann ist die Freude umso größer, wenn das Spielzeug nach einer gewissen Zeit wieder hervorgeholt wird.

Wenn du allerdings tagsüber einfach keine Zeit hast für ausführliche Spiele, dann empfiehlt es sich für diese Zeit auf ein interaktives Spielzeug zurückzugreifen, wie zum Beispiel ein sogenanntes Katzenkarussel, das durch das Bewegen eines kleinen Stofftieres oder ähnlichem für Abwechslung und eine Möglichkeit zum Stressabbau sorgt. Aber auch ein Trinkbrunnen kann in einem solchen Fall eine gute Anschaffung sein, das plätschernde Wasser ist für viele Katzen interessant und darüber hinaus werden sie so auch zum Trinken animiert, denn gerade bei einer Fütterung mit Trockenfutter ist es wichtig auf ausreichend Flüssigkeitszufuhr zu achten.

Gute Laune mit Katzenminze

Bei der sogenannten Katzenminze handelt es sich um eine Pflanze aus Afrika, die auf die meisten Katzen aus wissenschaftlich nicht eindeutig geklärten Gründen eine große Anziehung ausübt. spiel mit dem grasDie Stubentiger zeigen beim Geruch des Pflanzenextrakts deutlich ihre Begeisterung, indem sie ausführlich an der Stelle schnuppern, sich nicht selten schnurrend am Geruchsträger reiben oder verspielt ihre Krallen hineinschlagen. Diese Wirkung kannst du dir gut zu Nutze machen, wenn du deinen Stubentiger mit neuen Gegebenheiten in der Wohnung vertraut machen möchtest oder ihn animieren willst, nur an bestimmten Stellen zu kratzen. Insgesamt hebt die Katzenminze die Stimmung des Stubentigers und wird deswegen auch gerne zur Beruhigung bei Katzen eingesetzt, die eine stressige Situation durchmachen mussten, wie zum Beispiel einen Umzug oder einen Besuch beim Tierarzt.