wasserkatze

Der Mythos, dass Katzen nicht gerne baden, trifft nicht auf alle Katzenrassen zu. Einige lieben Wasser sogar!

Im Gegensatz zum Mythos werden nicht alle Katzen durch Wasser abgeschreckt. Während jede Katze natürlich ein Individuum ist, sind diese 5 Katzenrassen bekannt für ihre Liebe zum Wasser.

Die bengalische Katzenrasse

Die schlanke und atemberaubende bengalische Katzenrasse ist ein Fan von Duschen, Badewannen und allen leicht tropfenden Wasserhähnen. Diese Kätzchen sind dafür bekannt, dass sie mit Dir oder alleine baden. Wenn du eine bengalische Katze besitzt, wirst du nie wieder allein baden müssen bzw. können.

Die Maine-Coon Katzenrasse

Die Maine Coon Katzenrasse ist groß und flauschig, aber Du würdest Dich irren, wenn diese majestätischen Katzen abgeneigt seien, ihre herrliche Mähne ein wenig feucht zu machen. Diese sanften Riesen, die aus der Wildnis Nordamerikas stammen, lieben es, ihre Tatzen in jede Wasserquelle zu tauchen.
Ob in Bewegung oder still. Am besten lässt Du den Toilettensitz unten, wenn eine Maine Coon Katze zu besuch kommt.

Die abessinische Katzenrasse

Die aktive abessinische Katzenrasse ist nicht gerade eine, die vor einem Spritzer Wasser zurückschreckt. Diese wendigen und schönen Katzen sind dafür bekannt, ein paar Runden in einem warmen Bad zu machen, mit Begeisterung ihre Wasserfontänen zu schlagen, zu spielen und sogar mit Dir eine erfrischende Dusche zu genießen.

Die Sphynx-Katzenrasse

Die berühmteste haarlose Katze von allen ist ein weiteres Beispiel, das gerne einen Sprung ins Wasser macht. Die liebevolle und einzigartige Sphynx-Katze benötigt aufgrund ihrer haarlosen Natur benötigt sie sogar ein regelmäßiges Bad und tut dies auch gerne in Gesellschaft. Bei all dem Spaß kann es sogar vorkommen, dass sie sich anschließend weigert, die Wanne zu verlassen!

Die Savannah Katzenrasse

Die Savannah Katzenrasse ist ebenfalls bekannt für ihre Liebe zum Wasser. Eine Savannah-Katze zu sehen, die eine gute Badezeit hat, ist ein Vergnügen! Anmut, Kraft und viel gepaddel.

Spielt Deine Katze auch gerne mit ihrem Wasser? Bewahren Sie den Spaß am Wasser mit einer automatischen Wasserfontänentränke*!

wieviel kostet ein kater pro monat
sureflap dualscan

SureFlap Mikrochip Katzenklappe mit automatischer Entriegelung

SureFlap Katzenklappe (hier zum günstigsten Preis*) verwendet alle gängigen implantierten Mikrochips. Die Katzenklappe erkennt Deine Katze und öffnet sich vollautomatisch, wenn sie sich der Türe nähert. Dies gilt als ein intelligentes Katzeneinlasssystem, das Deiner Katze den einfachen Zugang zur Eingangstür ermöglicht.

Diese SureFlap Katzenklappe hat einen zentralen Magneten, der das Schwingen der Klappe verhindert, was wiederum Deiner Katze mehr Sicherheit gibt.

Katzen mit einem implantierten Chip haben den Vorteil, dass sie kein extra Halsbandanhänger tragen müssen. Besonders bei Katzen, die Halsbänder ablehnen ist dies eine gute Lösung. Es kommt auch immer wieder vor, dass Katzen ihre Halsbänder abstreifen oder verlieren, also ist dies die perfekte Lösung. Wenn Du jedoch gegen eine Mikrochipimplantation für deine Katze bist, dann bietet SureFlap eine alternative Lösung in Form eines Halsbandanhängers, welcher die gleiche Funktion wie ein implantierter Chip erfüllt.

Die SureFlap Katzenklappe ist für Haushalte mit mehreren Katzen geeignet, mit seiner Speicherkapazität kann es die Informationen für 32 Katzen aufnehmen.

 

Selektiver Eingang von Katzen

Mit der selektiven Eintrittsfunktion der SureFlap Katzenklappe wird verhindert, dass unerwünschte Wildtiere oder Nachbarskatzen ins Haus gelangen. Allerdings kann jede Katze aus dem Haus gehen, unabhängig vom Vorhandensein oder Fehlen eines implantierten Microchips.

Die Einheit verwendet ein manuelles 4-Wege-Schließsystem, das es Katzenbesitzern ermöglicht, jede Kombination von Ausgang und Eingang manuell zu programmieren. Es ist eine gute Lösung, falls Deine Katze oft von anderen Katzen gemobbt wird oder wenn Deine Katze häufig rein oder raus will. Oft ist Katzenbesitzern es auch gar nicht klar wie oft Deine Katze gerne raus gehen würde, wenn sie erstmal die Möglichkeit hätte, unabhängig zu sein. Oder wie häufig sie von ihren Streifzügen mal kurz ins Haus kommen würde, für eine kurze Schmusesitzung mit Dir, um danach gleich wieder nach draußen zu huschen.

SureFlap Katzenklappe Funktionen

  • 4-Wege-Handsperrsystem, das nur In, nur Out, 2-Wege und gesperrt beinhaltet.
  • Verwendet die Radio Frequency Identification (RFID) Mikrochip-Technologie als Schlüssel zum Entriegeln der Tür.
  • Funktioniert mit dem vorhandenen Mikrochip von Katzen.
  • Kann bis zu 32 Mikrochip-IDs von Katzen in seinem Speicher programmieren.
  • Kompatibilität mit Mikrochips mit 9, 10 und 15 Ziffern. Ausgenommen sind Codes, die mit 000, 010 und 020 beginnen.
  • Erfordert keine Halsbänder oder Anhänger, die sich verfangen oder verloren gehen könnten.

Sureflap welche Batterie?

  • Hat eine Anzeige für einen niedrigen Batterieanteil.
  • Selektive Eingangsfunktion, die es jeder Katze ermöglicht, auszugehen, auch wenn sie keinen Mikrochip hat.
  • Funktioniert mit vier AA-Batterien, die bis zu 6 bis 12 Monate halten können. Die Lebensdauer der Batterie variiert natürlich etwas, je nach Verwendung der Katzenklappe.
  • Besteht aus zweiteiligem Design, das einfach in Wände, Fenster und Türen eingebaut werden kann.
  • Registriert die Mikrochip-Identifikation der Katze ganz simpel, mit nur einem Knopfdruck.
  • Produktangebot mit dreijähriger Garantie.
  • Das Design des Tunnels verhindert, dass die Katze oder die Eindringlinge des Nachbarn die Katzentüre nach innen ziehen.
  • Solltest Du implantierte Mikrochips ablehnen, funktioniert es alternativ auch mit Halsbandanhängern.

 

Abmessungen der SureFlap Katzenklappe:

Lochschnittmaße: 16,5 cm breit, 17,10 cm hoch
Äußere Tunneltiefe: 7 cm
Abmessungen der Katzenklappe selbst: 14,20 cm in der Breite und 12 cm in der Höhe.
Außenabmessungen des Rahmens: 21 cm in der Breite und 21 cm in der Höhe
Artikelgewicht: 900 gr
Tiefe des Vorderrahmens: 4,20 cm
Tunnelstärke: 4,5 mm

 

Die SureFlap Katzenklappe funktioniert mit den folgenden Mikrochip-Codes:

9-stellige Mikrochips, die allgemein als Avid Secure/Encrypted Chip bekannt sind.
10-stellige Mikrochips, allgemein als FDXA bezeichnet. Ausnahmen sind Mikrochips, die mit 000, 010 und 020 beginnen.
15-stellige Mikrochips, allgemein bekannt als FDXB.
Falls Deine Katzen bereits in der Vergangenheit ein Mikrochip implantiert bekommen hat, setze Deine Katze neben die Katzenklappe und Drücke einfach den Programmknopf. Der Scanner liest dann die Microchip-Nummer aus und speichert diese.

In einigen Fällen ist die Microchip-Nummer möglicherweise nicht mit der Katzenklappe kompatibel. In diesem Fall kannst Du neben der Halsbandlösung auch die SureFlap Haustierklappe in Betracht ziehen. Diese Version ist perfekt für kleine Hunde und größere Katzen und ist auch mit fast allen Mikrochips kompatibel.

Wie funktioniert SureFlap Katzenklappe?

Wenn sich die Katze mit dem Microchip der Tür nähert liest der eingebaute Scanner im Durchgang den Microchip und erkennt die darauf enthaltene, eindeutige ID. Nach der Erkennung wird die Verriegelung automatisch entriegelt, so dass Katzen mit ihren Kopf oder Nase die Katzenklappe öffnen können. Diese Einheit arbeitet zusätzlich auch mit der passiven RFID-Technologie, das heißt der Verriegelungsmechanismus zum Öffnen wird nicht ausschließlich durch einen implantierten Mikrochip ausgelöst. Dieser kann ebenfalls durch einen Halsbandanhänger geöffnet werden.
Der Innenrahmen der SureFlap Katzenklappe besteht aus zwei Sensoren, einem Bewegungssensor sowie einen Radiofrequenz(RF)-Leser, der zum auslesen des Microchips durch den Bewegungssensor aktiviert wird. Nachdem die Microchip-ID erkannt wurden, wird die Verriegelung automatisch entsperrt. Dazu muss die Katze die Katzenklappe drücken, um hineinzukommen. Hinter der Katze schließt sich die SureFlap Katzenklappe wieder automatisch durch den Magneten in der Klappe.

Die Zeit, zwischen Entriegelung und Verriegelung kann eingestellt werden. Wenn die Katzenklappe noch neu für die Katze ist, sollte die Zeit etwas erhöht werden. Später kann man diese verringern, da die Katze bereits an die Katzenklappe gewöhnt sein wird und sofort durch die Tür geht.

Die verschiedenen SureFlap Katzenklappen Einstellungen der 4-Wege-Verriegelung.
Diese Einstellungen werden durch Drehen eines Reglers auf der Innenseite eingestellt.
Nur rein – Mit dieser Einstellung ist es Deiner Katze erlaubt hereinzukommen, aber sie kann nicht von selbst hinausgehen. Besonders Hilfreich bei anstehenden Tierarztbesuchen. Oder wenn sich noch eine weitere Katze draußen befindet, die Katze drinnen aber nicht mehr raus soll.

2-Wege – Mit diesem Schließsystem können Katzen hinaus und hinein.

Nur draußen – Mit dieser Verriegelungseinstellung kann die Katze, sobald sie aussteigt, nicht mehr hineingehen. Wenn Du Besucher erwartest, die allergisch auf Katzen reagieren, wird Dir diese Einstellung helfen.

Abgeschlossen – Die Tür verriegelt vollständig. Es hält die Katze die ganze Nacht drin. Oder wenn Du samt Katze verreist, sollte diese Einstellung eingeschaltet werden.
Die SureFlap Katzenklappe besitzt nur außen einen Microchip Scanner. Wenn Du auch den Ausgang selektieren möchten, ist die SureFlap DualScan Katzenklappe* das bessere Produkt für Dich.

 

Abbildung der SureFlap DualScan Mikrochip Katzenklappe

Die SureFlap Katzenklappe besitzt auch keine Timerfunktion. Das Ein- und Ausschreiten muss manuell eingestellt bzw. umgestellt werden. Allerdings bietet die SureFlap Microchip Haustierklappe für kleine Hunde und größere Katzen, eine Timerfunktion. Diese kann automatisch so eingestellt werden, dass sie zu bestimmten Zeiten gesperrt oder entsperrt wird.

Lebensdauer der Batterie von SureFlap Microchip Katzenklappe

Es wird erwartet, dass die Batterien maximal 12 Monate halten, abhängig von der Anzahl der Katzen die die Katzenklappe benutzen. Es hängt auch davon ab, wie oft der Bewegungsmelder ausgelöst wird. Wenn die Batterien leer sind, verriegelt die Tür standardmäßig.

Dies kann dazu führen, dass Deine Katzen eingesperrt oder ausgesperrt bleiben. Verhindere dies, indem Du die Batterielaufzeitanzeige von SureFlap immer mal wieder kontrollierst. Auf der Oberseite der Katzenklappe befindet sich eine kleine rote LED, welche blinkt, wenn die Batterien schwach werden.

 

Installationsverfahren der SureFlap Katzenklappe

Diese Einheit besteht aus zwei Teilen und wird mit Schrauben zusammengehalten.
Folgende Materialien und Werkzeuge werden für die Installationen benötigt:
1. Schraubendreher
2. Bohrer
3. Stichsäge
4. Stift
5. Wasserwaage
6.Bandmaß

 

Einbau in Metalltüren

Für den Einbau dieser Katzenklappe in Metalltüren ist ein Adapter erforderlich. Dadurch wird verhindert, dass Metall die Funkfrequenzen blockiert. Insbesondere wenn die Tür aus Stahl besteht.

Einbau in Holztüren

SureFlap kann anhand der Anweisungen in YouTube-Video installiert werden. Es ist nicht erforderlich, dass ein Adapter in Holztüren installiert wird.

 

Einbau in Wände

Für die Wandmontage sind je nach Wanddicke ein oder zwei SureFlap Tunnel Erweiterungen erforderlich. Die übliche Katzenklappe ohne Tunnelverlängerung ist für Wände mit einer Dicke von 5 cm geeignet.

 

Installation in Fenstern

Die Installation von SureFlap an Fenstern erfordert einen Adapter, wenn das Fenster aus Glas besteht. Der kreisförmige Adapter hat einen Durchmesser von 28 cm. Hier solltest Du einen professionellen Glaser für das Schneiden des Lochs beauftragen.

 

Einbau der Katzentür in ein vorhandenes Loch

Wenn die Installation in einer herkömmlichen Katzenklappenöffnung erfolgt, entsteht ein Spalt in der Höhe und Breite der Öffnung. Der Katzenklappen-Montageadapter wird empfohlen, um ein größeres Loch abzudecken.

Was sind die Vor- und Nachteile der SureFlap Katzenklappe?

Vorteile

Manuelle 4-Wege-Sperreinstellung (Nur Ein, Gesperrt, 2-Wege, Nur Aus)
Zuverlässiger Betrieb
Einfache Mikrochip-Programmierung durch einfaches Drücken der Taste und Durchlassen der Katze.
Hat eine Batterielaufzeitanzeige
Gute Akkulaufzeit
Die Katze muss kein Halsband mit Anhänger tragen.
Funktioniert aber auch mit Halsbandanhängern
Verwendet RFID-Technologie
Starke Magnete für ein schnelleres Schließen der Tür.
Es besteht keine Chance, dass andere Katzen und Eindringlinge, die einen IR-Tag oder Magneten tragen, die Katzentüre betreten.
Hat eine wetterfeste Versiegelung.
Gut gebaut
Einfacher Installationsprozess

 

Nachteile und Sureflap Probleme

Durch die selektive Zutrittsfunktion wird die Tür nur nach innen verriegelt. Dadurch ist es möglich theoretisch möglich, von außen durch Ziehen der Klappe zu öffnen. Hier ist die SureFlap DualScan Version besser.
Hat eine relativ kleine Öffnung. Größere Katzen können Schwierigkeiten beim betreten haben.
Starker Magnet, die es Katzen schwer machen die Tür aufzuschieben.
Es ist nicht kompatibel mit 10-stelligen Mikrochips, die mit 00, 010 und 020 beginnen.
Klickgeräusche können Katzen abschrecken.
Eine unsachgemäße Platzierung des Mikrochips führt dazu, dass der HF-Sensor ihn nicht lesen kann.
Katzen müssen in der Nähe des Tunnels von SureFlap stillstehen, damit der Mikrochip gelesen werden kann.

 

Sureflap Katzentüre Tipps und Tricks

Für den Fall, dass Du deiner Katze keinen Chip implantieren willst, kannst Du einen Mikrochip kaufen und ihn am Halsband befestigen.
Die Eingewöhnung an das Klickgeräusch der Katzenklappe beim Entriegeln kann für manche Katzen etwas schwierig sein. Damit sich Deine Katzen an das Klickgeräusche des Geräts schneller gewöhnen, kannst Du die Klappe mit Klebeband so fixieren, so dass die Klappe komplett offen steht. Dies reduziert die Eingewöhnungszeit auf ein Minimum. Trotzdem brauchen einige Katzen ein paar Tage bis Wochen, bis sie sich an die Geräusche und den Gebrauch der Tür gewöhnt haben.
Falls der implantierte Microchip nicht gelesen werden kann, ist dieser wahrscheinlich verrutscht. Der Tierarzt kann diesen aber zurück in seine ursprüngliche Position zu bringen.

 

SureFlap Mikrochip wird empfohlen:

Wenn eine vorhandene normale Haustierklappe ersetzt werden soll.
Zur Trennung von Katzenklos in verschiedenen Räumen bei mehreren Katzen.
Zur Trennung von Mahlzeiten in verschiedenen Räumen bei mehreren Katzen.

 

SureFlap Mikrochip wird nicht empfohlen:

Wenn es darum geht Wildtiere zu 100% auszusperren. Gewitzte Tiere können diese Katzenklappe leider aufhebeln.
Für größe und oder dicke Katzen mit einem Gewicht von über 5,5 Kg. Große Katzen müssen ihren Körper zusammendrücken, nur um in die Katzentüre zu gelangen. Es ist in diesem Fall am besten die SureFlap Haustierklappe zu verwenden.
Für Katzen mit 10-stelligem Mikrochip, der mit 00, 010 oder 020 beginnt.
Für den Einbau in dicke Wände
Für ältere, behinderte und Katzen mit Arthritis

 

Fazit

Basierend auf den Funktionen und Benutzerbewertungen können wir sagen, dass die SureFlap Katzenklappe ein zuverlässiges Produkt für Katzenhalter ist. Die neueste Version hat sich verbessert, da sie leiser entriegelt. Obwohl es immer noch hörbar ist, gewöhnen sich die Katzen daran
Katzen mit einem Gewicht von 5 Kg können problemlos durch die Klappe gehen. Allerdings müssen diese Katzen, die mehr als 5,5 Kg wiegen, sich merklich durch die Klappe schieben. Hier bietet sich das Schwesterprodukt SureFlap Haustierklappe an, welches eine größere Version ist und auch für kleine Hunde geeignet ist.

Hier zum günstigsten Preis online bestellen

katzenkinder entwurmen
scoop free toilette original

ScoopFree in brauner Farbe

Heute geht es um den ScoopFree Petsafe.

Aktuell gibt es den günstigsten Preis für den ScoopFree auf Amazon*.

ScoopFree in lilaner Farbe

Wir recherchieren die wichtigsten Eigenschaften dieser Toilette und schauen uns an, welche wesentlichen Vor- und Nachteile sie gegenüber normalen Katzenklos hat. Es gibt den Scoop Free in zwei Modellen: Original und das Ultra Modell. Zum Ultra-Modell* gibt es mehr Infos ganz unten in diesem Blogartikel.

Scoop Free Katzentoilette Produktbeschreibung

Es handelt sich bei diesem Petsafe Klo um eine vollautomatische Klo-Reinigungsmaschine, so dass Du nicht mehr täglich im Katzenklo schaufeln musst. Es wird damit geworben, dass man die Toilette nach dem Aufstellen getrost vergessen kann, da sie wesentlich seltener gewartet werden muss, als eine herkömmliche Katzentoilette.

Der Scoopfree wurde sogar von Animal Planet als eine der besten Katzentoiletten auf dem Markt betitelt.

Video

 

Der Scoopfree sorgt für eine geruchlose Wohnung. Etwa einmal im Monat sollte das Silikat Katzenstreu gewechselt werden. Dazu wird einfach die Scoopfree Ersatzschale samt Silikat* ersetzt. Das Silikat bindet die Feuchtigkeit und damit auch den Geruch.

Hinweis: Die Premium Streu-Kristalle/Silikate funktionieren anders als selbstklumpendes Katzenstreu; das herkömmliche Katzenstreu aus Ton, wird zum Klumpen des Abfalls verwendet, jedoch funktioniert das staubfreie Kristall-Katzenstreu des ScoopFree so, dass es die Feuchtigkeit aufnimmt und den Katzenabfall effektiv entwässert. Dadurch reduziert das Silikat-Streu alle Gerüche.

Das Streu gibt es auch ohne die Ersatzschale zu kaufen:

 

Was ist das für ein blaues Kristallstreu?

Dieses Kristallstreu ist ein Silikat, das in fester körniger Form vorzufinden ist und zu einem Gel verwandelt wird, wenn es Feuchtigkeit ausgesetzt wird. Das Gel löst sich auf und erstarrt, wenn die Katze uriniert. Die Katze verwendet die Kristalle wie jedes andere Streu, um ihren Kot nach Belieben zuzubuddeln.

Wie funktioniert Petsafe Katzenklo?

Wie die meisten anderen selbstreinigenden Katzentoiletten auf dem Markt, verfügt auch die ScoopFree Katzentoilette über ein intelligentes optisches Lichtsensorsystem, das erkennt, wann Deine Katze das Gerät benutzt hat.

Sobald die Katze den ScoopFree verwendet hat, wird der Sensor aktiviert und ermöglicht den Reinigungsprozess, beginnend mit einer 20-minütigen Zeitverzögerung. Wenn die Katze zu irgendeinem Zeitpunkt während der Verzögerungszeit oder des Reinigungsvorgangs wieder in das Streusystem eintritt, beendet der ScoopFree alle Vorgänge und setzt sich automatisch zurück, bis die Katze die Box verlässt.

 

Der schaufellose Reinigungsprozess ist ein sorgenfreier und einfacher Prozess. Sobald der Reinigungszyklus aktiviert ist, ist der Rechen in Bewegung und sammelt alle verschmutzten Feststoffe bzw. Abfälle und schiebt diese in den abgedeckten Abfallbehälter.

Alle Gerüche werden sofort beseitigt, sobald der verschmutzte Abfall mit den Kristallen in Berührung gekommen und vollautomatisch in den Abfallbehälter geschoben wurde.

 

Das Gerät benötigt die bei Amazon erhältliche Scoopfree Schale* und es wird empfohlen, die Schale alle paar Wochen zu wechseln.

 

Das Design der Scoopfree Katzentoilette

Die Einheit besteht aus solidem und robustem Kunststoff und verwendet einen Edelstahlrechen zum wegrechen von Abfällen. Damit ist eine sehr lange Haltbarkeit (2 Jahre Garantie vom Hersteller!) gewährleistet.

 

Das Gerät verfügt über eine einfache, programmierbare Schnittstelle, mit der die Verzögerungszeit des Reinigungszyklus geändert werden kann. Sowie einen Zähler, der anzeigt, wie oft die Katze das Klo am Tag benutzt hat.

 

ScoopFree Funktionen:

  • Entsorgt den Katzenkot der Katze vollautomatisch.
  • Einweg-Kristall-Abfalleimer, die Urin und Feuchtigkeit aufnehmen und ein geruchloses und sauberes Ergebnis hinterlassen.
  • Der Scoop Free muss nicht gereinigt oder gewartet werden.
  • Der Abfalleimer wird einfach einmal im Monat herausgenommen, geschlossen und so wie er ist in die Mülltonne geworfen.
  • Die Abmessungen der Box betragen 70 x 50 x 18 cm.
  • Abmessungen der Streufläche 36 x 36 cm.
  • Die Einweg-Abfallbehälter sind kunststoffversiegelt, um ein Auslaufen zu verhindern.
  • Die Premium-Abfallschalen beinhalten staubfreie, blaue Kristall-Katzenstreu.
  • Programmierbare Schnittstelle mit Drucktasten.
  • Der Reinigungszyklus wird nach einer Verzögerungszeit von 20 Minuten aktiviert, nachdem die Katze das Katzenklo verlassen hat.
  • 90 Tage Geld-zurück-Garantie.
  • 2 Jahre Garantie, dass  die Technik einwandfrei funktioniert.

 

Was ist der Unterschied zwischen der Scoop Free Toilette Original im Vergleich zur ScoopFree Ultra?

Der ScoopFree Ultra* hat drei zusätzliche Funktionen

Eine Schutzhaube, die Deiner Katze die benötigte Intimsphäre beim „Geschäft machen“ gewährt.

Die Reinigung durch den Edelstahlrechen kann beliebig programmiert werden: 5, 10 oder 20 Minuten nach dem deine Mietz die Toilette benutzt hat.

Gesundheitszähler, um zu verfolgen, wie oft ihre Katze das Katzenklo benutzt. Falls man gerne manuell reinigen will, kann man die manuelle Reinigungstaste benutzen.

 

Unser Fazit zu den Petsafe Katzenklo Erfahrungen:

Vorteile

Die Voraussetzung einer selbstreinigenden Katzentoilette sollte selbstverständlich sein, dass sie nicht gereinigt werden muss. Diese Voraussetzung erfüllt die Toilette mit Bravour.

Aber es gibt ein großes ABER!

Hier kommen die…

Nachteile

Die Petsafe Ersatzschalen müssen regelmäßig nachgekauft werden und das geht mit der Zeit sehr ins Geld.

Ziel sollte es doch sein, dass man Geld einspart.

Deswegen können wir den Kauf nicht empfehlen.

Stattdessen empfehlen wir ganz klar eine andere selbstreinigende Katzentoilette, die ich ausführlich rezensiert habe. Hier klicken, um die Rezension zu lesen.

 

Litter Kwitter Erfahrungsbericht

Experience with the Litter Kwitter Cat Toilet Training System

Hello welcome back to a new Experience report about the Litter Kwitter* – at this point many thanks to Angelika, who tested the Litter Kwitter for me.

Before I start with the experience report a tip:

If you don’t want the cat to use the human toilet, you can still get around cleaning the litter box by buying a self-cleaning litter box. Here it goes to the experience report: https://www.katzennothilfe.de/litter-robot-3-erfahrungen/

 

This review was inspired by our blog reader Angelika, who wrote to us how super relieving everyday life with cats can be when the litter box no longer needs to be cleaned. Angelika’s darling was able to use the normal human toilet after successful training with the Litter Kwitter.

Cats are incredibly intelligent animals and any cat can be trained to use the family toilet. During our research we found a lot of reports about the litter weather and we were all the more happy when Angelica’s message came.

 

How does the Litter Kwitter human block training work?

Here a training program is described, which leads to success in 8 weeks. The product assures that no cat litter tray is needed after the training program. Thus, running costs for cat litter, the work associated with emptying and unpleasant odours will be a thing of the past.

Animal behaviorists, veterinarians and cat breeders confirm that cats can use their natural instincts in a new toilet routine and use the human toilet without any problems or concerns.

Litter Kwitter has released a innovative DVD training package* that includes a detailed training session that will show you the right way to train your cat to use the toilet. The package includes the DVD and a 4-step toilet set that fits on all conventional toilet bowls.

The training DVD is very informative and easy to understand: you are guided through a step-by-step system. Here you can read exactly which milestones your cat has already reached and which step follows next. Patience is the key to this training course, as every cat is different and some cats learn faster than others.

However, we recommend that you only start this course when your cat is sure to be able to jump to higher places. Also, some toilet bowls are more advantageous than others that are particularly narrow and have an uneven surface.

 

Klotraining cat: The sequence of training

The Klotrainingseinsätze, which are contained in the delivery scope of the Litter Kwitter package*, help your cat to feel comfortable using the toilet. There are 4 missions which represent the stages of training. Patience is required here, and you should always reward your cat with treats when she does something right.

Phase 1: All inserts are inserted and cover the toilet hole, each slightly filled with litter, which your cat knows from her old litter tray. This will help your cat to use the toilet as a litter tray.

Phase 2: As soon as your cat uses the human litter box with all its inserts as a cat litter box, the first insert is removed, exposing a small hole. Now your cat can see into the toilet bowl and will surely curiously try to put her head in. If all goes well, your cat will do its business in the second mission.

Phase 3: Once your cat is used to the toilet with the hole in the middle, you can remove the second toilet insert to make the toilet bowl more visible. It is recommended that you only use a small amount of cat litter.

In this phase, your cat should gradually use the hole in the middle to do its business. Usually, however, not everything ends up in the toilet, some will also end up in the inner ring. It is important that your cat feels completely comfortable doing what he is doing in the toilet. This brings your cat to Phase 4:

Phase 4: If your cat has been completely comfortable with the toilet for several days now, you can remove the last remaining use of the litter weather. Your cat will from now on only use the human toilet bowl to do business with you.

Bonus Training Litter Kwitter Multi-Kat-Kit

If the four training phases are not enough for your cat, LitterKwitter has developed two further learning phases*, which have to be bought separately. Who buys the Multi-Kat-Kit, can extend the training by two further intermediate phases and leave the cat thus more time with learning the human block use.

 

Where to buy the LitterKwitter?

You can buy the Litter-Kwittertrainer for only 35,- Euro at Amazon*.

 

Litter Kwitter Alternative

From time to time there are cats who simply don’t learn it despite LitterKwitter, because even cats have different IQs! For these cats I recommend to buy a self-cleaning litter box , because with it the tiresome cleaning of the litter box is finally no longer necessary! Here you come to the experience report: https://www.katzennothilfe.de/litter-robot-3-erfahrungen/

katze flug kosten

Wie transportiere ich meine Katze im Flugzeug?

Am besten in einer Katzenflugzeugtransporttasche oder -box. wie z. B.  die Petshoney-Tasche*.


Hier musst Du unbedingt die Bedingungen Deiner Airline durchlesen und eine fürs Flugzeug passende Transportbox oder -tasche* kaufen.

Kaufe die Katzentransportbox rechtzeitig, damit sich Deine Katze an die Katzenbox gewöhnen kann. Während des Fluges solltest Du eine saugfähige Unterlage* in die Box legen.

Wer eine Katze im Flugzeug mitnimmt, sollte die folgenden Vorbereitungen treffen:

Mache bitte einen Gewichtstest wieviel die Katze inklusive der Transportbox wiegt. Oftmals ist das Gewicht ein wichtiger Faktor, ob die Katze mit ihrer Box mit darf. Bei einigen Fluggesellschaften muss die Katzenbox unter den Flugzeugsitz passen und die Mietz sollte sich trotzdem gut darin drehen können und sich aufrecht hinsetzen können.

Katze Flugzeug Beruhigungsmittel geben oder nicht?

So ein Flug ist natürlich super stressig für eine Katze. Du kannst beim Stewardpersonal nachfragen, dass Du Deine Katze öfters mal hochholen kannst, um sie zu streicheln. Das beruhigt deine Mietze nämlich sehr. Von Beruhigungsmitteln ist besser abzuraten, weil diese unter dem Druck der Kabine so weit oben eventuell eine gefährliche Wirkung haben können. Besser ist es, der Katze Bachblüten gegen Flugangst* zu geben oder Feliway (von Tierärzten entwickelt)*.

Dadurch ist die Katze beruhigt und trotzdem nicht in Gefahr durch Medikamente.

Beim Landen und Starten des Flugzeuges wird starker Druck auf die Katzenohren ausgeübt. Deswegen ist es wichtig, dass die Katze zwischendurch schluckt, damit die Mietze den Druck in den Katzenohren ausgleichen kann.

Du kannst Malzpaste mit ins Flugzeug nehmen und Deiner Katze die Malzpaste* anbieten, denn dann schlabbert und schluckt sie zwischendurch regelmäßig.

 

Welche Fluglinie erlaubt Katzen im Flugzeug?

Jede Fluglinie hat unterschiedliche Bestimmungen, ob eine Katze mitgenommen werden kann oder nicht. Deswegen ist es so wichtig, dass Du so früh wie möglich die Infos einholst, ob Deine Fluglinie Katzen mitnimmt. Um mit Katze zu reisen, muss die Katze meist im Vorhinein über ein Formular angemeldet werden. Im nächsten Absatz sind alle Fluggesellschaften aufgelistet.

Was kostet es eine Katze im Flugzeug mitnehmen?

Die Kosten variieren – hier mal einige Beispiele von Fluggesellschaften bei denen Katzenmitnahme erlaubt ist:

Iberia, KLM, SunExpress ab 25 Euro

Air France ab 30,- Euro

TUIfly ab 40,- Euro

Austrian Airlines, Condor, Lufthansa, Swiss Airlines ab 50,- Euro

Eurowings ab 55,- Euro

Germania, Thaiairways, Turkish Airlines ab 60,- Euro

United Airlines ab 125,- Euro

Emirates ab 500 Euro

 

Ist die Einreise mit Katze erlaubt?

Es ist natürlich wichtig, dass man sich ausreichend informiert, welche Bestimmungen es für die Einreise mit Katze im jeweiligen Land gibt. Oftmals muss die Mietz bestimmte Impfungen haben oder einen internationalen Impfausweis und auch ein tierärztliches oder sogar amtstierärztliches Gesundheitszertifikat vorweisen können. Am besten Du erkundigst Dich bei der Botschaft welche Einreisebestimmungen es für Katzen gibt.

Die Reisebüros sind hier teilweise nicht komplett informiert, besser ist es, alle Infos selbst zu recherchieren. Es gibt auch Länder, bei denen die Einreisebestimmung aus einer Quarantäne für mehrere Monate besteht. Diese Länder eignen sich nicht als Urlaubsort.

Gesundheitliche Gefahren beim Verreisen mit Katze

Zusätzlich gibt es eine Reihe von gesundheitlichen Gefahren für Katzen – je nachdem in welches Zielland die Katze mitreisen soll.

Es gibt Katzenkrankheiten, die durch Insekten übertragen werden. Das ist besonders in den Mittelmeerländern und den Vereinigten Staaten der Fall.

Urlaubszeit mit Katze

Sandfliegen und Stechmücken übertragen die Herzwurmkrankheit auf Katzen. Zecken übertragen Ehrlichiose und Babesiose. Durch einen einfachen Mückenstich kann eine Dirofilariose übertragen werden.

Da auch Infektionskrankheiten wie Staupe wieder weiter verbreitet werden, ist ein ausreichender Impfschutz notwendig.

Gegen die Herzwürmer kann man sowohl vor als auch nach der Reise prophylaktisch Medikamente geben.

Gegen Zeckenbisse und Insektenstiche sollte unbedingt Schutz bestehen. Hier kann der Tierarzt Tipps geben.

Generell sollte auf jeden Fall einen Monat bevor die Reise los geht der Tierarzt befragt werden welche Vorsorge getroffen werden muss, damit die Katze optimal versorgt ist im Urlaub.

Nach der Reise sollte der Tierarzt das Blut der Katze untersuchen, ob irgendwelche Krankheiten aus dem Urlaub mitgebracht wurden.

Nur durch die Blutuntersuchung kann rechtzeitig erkannt werden, ob es der Katze schlecht geht und es kann auch schnellstmöglich etwas gegen die Krankheit unternommen werden. Falls Du eine Katze aus Deinem Urlaub mitgebracht hast, dann ist die Untersuchung durch den Tierarzt sowieso ein MUSS.

In den folgenden Urlaubsländer besteht Ansteckungsgefahr für Katzen:

Italien, Spanien, Portugal, Frankreich, Griechenland, Türkei: Ehrlichiose, Babesiose, Leishmaniose, Dirofilariose

Ungarn: Babesiose/ Haemobartonellose, Dirofilaria repens

USA: Ehrlichiose, Babesiose, Leishmaniose, Dirofilariose

Quelle: Informationsblatt Vet Med Labor, Ludwigsburg
http://www.vetmedlabor.de